Individualprophylaxe und professionelle Zahnreinigung

Die Meinung „Zum Zahnarzt geht man, wenn die Schmerzen nicht mehr anders auszuhalten sind", trifft heute nicht mehr zu. Patienten wollen Gesundheit und Wohlbefinden auch im Mund. Professionelle Zahnreinigung ist zusammen mit einer auf den Patienten abgestimmten Beratung zur Individualprophylaxe die wichtigste Behandlungsmaßnahme, um aus ehemals sporadisch Zahnkranken langfristig zahngesunde Patienten zu machen.

Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

Die Grobreinigung beseitigt sichtbare, harte und mineralisierte Zahnbeläge, wie den Zahnstein. Ebenso werden hier die unter dem Zahnfleischrand gelegenen Konkremente entfernt. Dieses geschieht in der Regel mit einem Ultraschall-Gerät. Danach folgt eine Feinreinigung und eine Politur der Zahnoberflächen. Professionelle Zahnreinigung und Individualprophylaxe enden in einer Behandlungssitzung in aller Regel mit Maßnahmen zur Härtung der Zahnsubstanz durch Zahnfluoridierung.

Zahnverfärbungen durch Tee-, Kaffee-, und Nikotinbeläge können mit Pulverstrahlgeräten angenehm, schnell und effektiv beseitigt werden. Die Abschlusspolitur erfolgt meist mit Polierpasten und Spezialbürstchen auf Hochglanz. Zu alle dem gehört dann eine Beratung über die individuell erforderliche Mundhygiene, spezielle Putztechniken und die dazu erforderlichen Hilfsmittel. Wir rechnen diese Behandlung nach Zeit ab, in der Regel ist beim ersten Mal etwa eine Stunde Behandlung erforderlich, Folgesitzungen sind erfahrungsgemäß meistens etwa eine halbe Stunde lang.

Was ist eine Individualprophylaxe?

Der Behandlungsaufwand bei einer professionellen Zahnreinigung ist abhängig von den Mundhygienedefiziten des Patienten. Das heißt, dass bei Patienten mit wenigen mineralisierten Zahnbelägen und wenigen weichen Zahnbelägen die Behandlungszeit kürzer ausfallen muß.
Es muß also auf Fähigkeiten und Alter des Patienten abgestimmt eine fachkundige Unterweisung in Prophylaxe-Maßnahmen stattfinden. Instruktionen zur Mundhygiene erfassen dabei Material und Methode, abgestimmt auf die individuellen Gegebenheiten des Patienten.

Professionelle Zahnreinigung und Individualprophylaxe enden in einer Behandlungssitzung in aller Regel mit Maßnahmen zur Härtung der Zahnsubstanz durch Zahnfluoridierung.



Dr. med. dent. Heiner Stelter  |  Dorfstr. 156  |  24222 Schwentinental / Ot: Klausdorf  |  Tel: 0431/79 04 08  |  info@dr-stelter.de  |  Impressum